Kartrennen zu Gunsten deutscher Schulen

"Cartropolis" ist Unterstützer der Initiative Bildungslückenfüller

Im August startet das erste Kartrennen zugunsten deutscher Schulen. "Cartropolis", Veranstalter einer deutschlandweiten City-Kartrennserie, ist seit April 2005 Unterstützer der Initiative Bildungslückenfüller.

Das City-Kartrennen macht am 27. / 28. August in Radevornwald und am 17. / 18. September in Berlin Station. In den Innenstädten werden auf einer Strecke von ca. 600 - 1000 Metern das offizielle Kartrennen und Spezialrennen, z.B. Zeitrennen, durchgeführt. Neben den Rennen können die Zuschauer zudem verschiedene Side Events wie Freestyle Motocross, Prominenten-Rennen und eine Kinder-Kart-Strecke erleben.

Bildungslückenfüller präsentiert sich bei den Kartrennen auf Plakaten und Bannern entlang der Rennstrecke und im VIP-Bereich. Jedes Kartrennen generiert Spenden für die deutschen Schulen. So gehen z.B. die Einnahmen aus der Kinder-Kartbahn und dem Verkauf eines Team-Pakets für die beiden Renntage an die gemeinnützige Initiative und kommen so den deutschen Schulen zugute. Natürlich freut sich Bildungslückenfüller auch über freiwillige Spenden der Teilnehmer.

 Fenster schließen